Estrel Berlin

Presse- mitteilungen

  • Presse
  • /
  • Estrel Berlin präsentiert neue Uniformen

Estrel Berlin präsentiert neue Uniformen

 
(Berlin, 5. Juni 2018) Das Team von Deutschlands größtem Hotel, dem Estrel Berlin, empfängt seine Gäste ab sofort in neuen Uniformen. Anlässlich der umfassenden Neugestaltung des 2.800 Quadratmeter großen Atriums mit sämtlichen Restaurants und Bars hat das inhabergeführte Hotel nun auch 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im direkten Kundenkontakt arbeiten, neu eingekleidet. Die elegante Modekollektion in den Tönen Anthrazit, Navy, Hellblau und Weiß setzt dabei auf einen zeitlosen-legeren Stil und löst die bisher konventionelle dunkelbraune Corporate Fashion des Estrel ab. Durch gedeckte Farbnuancen, klare Linien und einem harmonischen Materialmix wird das neue Arbeitsoutfit zum trendigen Hingucker; aufgelockert wird der Style durch hellgraue und schwarze Sneaker, die zu den Uniformen getragen werden. Die einzelnen Kleidungsstücke können nach einem Baukastensystem kombiniert werden; dies ermöglicht den Mitarbeitern, sich den individuellen Bedürfnissen entsprechend zu kleiden. Insgesamt besteht die neue Kollektion aus 26 Teilen, zu denen auch Cardigans, Schürzen und Einstecktücher und Gürtel zählen. Insgesamt wurden Mitte April 4.906 Einzelteile an die Hotel-Mitarbeiter ausgegeben.
 
Für die operativen Hotelbereiche, darunter Rezeption, Restaurant- & Bar-Service, Housekeeping und Event-Koordination, wurden die Modelle gemeinsam mit dem Corporate Fashion-Spezialisten „Handon dressed to sell“ aus Overath erarbeitet. Die Herausforderung: Design und Funktionalität anspruchsvoll zu verknüpfen, um somit die Unternehmenswerte des Estrel modisch nach außen zu transportieren. "Wir möchten unseren Mitarbeitern moderne und qualitativ hochwertige Uniformen zur Verfügung stellen, in der sie sich nicht nur wohl fühlen, sondern sich in dieser auch gefallen – schließlich sind sie die Visitenkarte unseres Unternehmens", meint Annette Bramkamp, Personaldirektorin des Estrel Berlin.
 

Zurück