Estrel Berlin

Presse- mitteilungen

  • Presse
  • /
  • Ausgezeichnete Ausbildung im Estrel Berlin

Ausgezeichnete Ausbildung im Estrel Berlin

 
(Berlin, 27. Juni 2018) Das Estrel Berlin wurde am vergangenen Freitag von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin mit dem Siegel für exzellente Ausbildungsqualität ausgezeichnet. Das Zertifikat würdigt das herausragende Ausbildungsengagement von Deutschlands größtem Hotel und die damit verbundene Qualität in der Berufsausbildung. Das IHK-Siegel wird branchenunabhängig verliehen. Bis jetzt wurden 90 von rund 5.000 Ausbildungsunternehmen in der Hauptstadt ausgezeichnet.
 
Annette Bramkamp, Personaldirektorin des Estrel Berlin, freut sich über die Auszeichnung: "Wir sind sehr stolz, dass wir erstmals mit dem Siegel ausgezeichnet wurden. Es ist nicht nur eine schöne Bestätigung unserer Arbeit, sondern auch ein Ansporn, Inhalt und Qualität auch künftig weiter zu verbessern." "Mit dem IHK-Siegel honorieren wir Unternehmen, die sich in der beruflichen Ausbildung überdurchschnittlich engagieren und Leuchtturm-Funktion haben", so Dr. Thilo Pahl, IHK-Geschäftsführer für Aus- und Weiterbildung, der die Urkunde persönlich überreichte.
 
Das Estrel Berlin bietet neun Ausbildungsgänge an und sucht zu zwei Terminen im Jahr  jeweils Auszubildende in den Bereichen Restaurant, Hotel, Küche, Veranstaltung, IT sowie Personaldienstleistung. Derzeit beschäftigt das Neuköllner Unternehmen 78 Auszubildende in drei unterschiedlichen Jahrgängen. Auch für das kommende Ausbildungsjahr, das im August beginnt, konnten bereits alle 25 Ausbildungsplätze vergeben werden. Zudem startet ab August im Estrel erstmals das neue Ausbildungs-model "Berufsabitur": Mit diesem Programm absolvieren Nachwuchsmitarbeiter die vollständige Ausbildung zum/zur Hotelfachmann/-frau und erwerben zeitgleich nach bestandener Prüfung die allgemeine Hochschulreife.
 

Zurück